Great Britain holiday

Seit Monaten hatte ich mich auf diesen Urlaub gefreut! Zwei Wochen in Brighton, zwei Wochen in Great Britain. Voller Inspirationen, unglaublicher Eindrücke und den ausgefallensten Styling-Ideen… Das schönste an dieser Stadt ist die Gelassenheit und die pure Freude mit der die Menschen dort ihr Leben genießen. Überall sprießt das Leben… von Hippie-Protestaktionen bis hin zu Yoga und Spontan-Musik im Park. Jeder der noch nicht dort war, sollte unbedingt in diese Stadt reisen, den Brighton-Pier besuchen und die vielen verborgenen Schätze der Stadt entdecken. Hier ein paar der schönsten Eindrücke, die euch hoffentlich Lust auf mehr machen!

Vorfreude

Nun ist es endlich so weit, der Frühling ( und bald auch hoffentlich der Sommer ) kommt allmählich. Das Schöne am Sommer ist, dass viele Festivals stattfinden, da es warm ist und man schön in der Sonne feiern und tanzen kann. Ich persönlich liebe dieses Gefühl, endlich von dem schlechten Wetter befreit zu sein und endlich mal das tun zu können, wovon man schon den ganzen Winter geträumt hat. Spätestens wenn die Vögel anfangen zu zwitschern und ihre Lieder singen weiß man, das der Frühling vor der Tür steht! Dann steigt auch schon die Vorfreude auf den Sommer und man kann es kaum erwarten, sich in die Sonne zu legen und zu bräunen. Überall sieht man blühende Blumen und die Blätter der Bäume sprießen so schnell wie sie können. Dann finde ich auch wieder neue Motivation und Begeisterung um Dinge zu tun, ich erwache quasi auch aus meinem  “Winterschlaf”, wie einige Tiere, die ich vollkommen verstehen kann. Ich würde den Winter auch gerne überschlafen… Aber manchmal hat er doch was und sorgt für Abwechslung. Wie dem auch sei, jetzt ist erst mal Zeit um sich auf den Sommer zu freuen und dem Winter nicht nachzutrauern!

The M on Pinterest

Jetzt gibt es uns auch auf Pinterest!!!

pinterest the Mpinterest the M

Ich habe dieses Netzwerk bis jetzt nie wirklich genutzt und ich weiß einfach nicht wie das passieren konnte…Es ist einfach so eine Bereicherung und ich merke gar nicht wie die Zeit vergeht wenn ich mich dort nach Inspirationen umschaue. Allein mit der Suche nach neuen Einrichtungsideen könnte ich mich Tage und Wochen beschäftigen. Ich glaube ich bin verliebt…

Ihr findet uns wenn ihr auf unseren Social-Button oder unsere Seite in der sidebar geht und ab sofort könnt ihr auch unsere Bilder pinnen, indem ihr einfach auf das Bild klickt und dann auf das Pinterest-Symbol. Viel Spaß beim Entdecken!

 

This entry was posted in blog.

Happy Easter

Auch wir wünschen euch schöne Ostertage und eine entspannte Zeit mit eurer Familie!!

Bei uns gab es heute morgen schon das obligatorische Osterbrunchen und Ostereier suchen… das sah bei uns zwar etwas anders aus aber was kann man schon gegen ein blaues Osterei mit Blüten sagen das unglaublich gut riecht und den schönen Namen Daisy trägt??

 

Easter & Daisy

New design

Kirschbaum

Um uns herum blühen die Farben des Frühlings und daher haben wir uns überlegt, auch unser blog soll ein neues, frisches Design bekommen. Inspiration dafür waren Bilder wie diese, die uns zeigten, dass weiß in Verbindung mit vielen kräftigen Farben die Kreativität scheinbar viel mehr zu fördern scheint als schwarz…Wir hoffen es gefällt euch!!

Eure Marie&Marie

 

Parallele GegensätzeExhibition: “Parallele Gegensätze”

Im Essener Folkwang Museum findet der Modefan momentan eine ganz besondere Perle der Ausstellungen: “Parallele Gegensätze” zeigt sowohl Arbeitsplatz und Inspirationen als auch Kreationen und Kunst von Karl Lagerfeld. Dieser durchaus persönliche Ansatz lässt unser Herz höher schlagen!! Merci Karl für deine wundervollen Ideen und deine ständige Perfektion! Hier ein paar Eindrücke, die aber niemals den Besuch der Ausstellung ersetzen können: pictures by Karl Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with b5 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with x1 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with c1 preset  Processed with VSCOcam with b1 presetProcessed with VSCOcam with f2 preset…Zuletzt war da noch diese riesige Bücherausstellung… wo soll man da anfangen?? Auf jeden Fall aber das Buch zur Ausstellung mitnehmen!!

There is a new exhibition-must for every fashionfan: “Parallele Gegensätze” by Karl Lagerfeld in Essen, Germany (Folkwang museum). Not only the working area and inspiration but also creations and art by Lagerfeld are shown. Definitely your heart will do a jump caused by this personal way of exhibition!! Merci Karl for giving us these wonderful ideas and your constant perfection! Here just a few expressions that will never take the place of a visit: pictures by Karl Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with b5 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with x1 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with f2 preset Processed with VSCOcam with c1 preset Processed with VSCOcam with b1 presetProcessed with VSCOcam with f2 preset…At last there was this almost own exhibition of fashionbooks… where should we begin with?? Anyway, take the book of the exhibition with you!!

Paris Fashion WeekParis Fashion Week

Jetzt ist definitiv die Zeit gekommen, wo wir leider Abschied nehmen müssen. Doch vorher können wir noch ein letztes mal staunen: die Paris Fashion Week!

Auch in Paris wird der Pastelltrend unterstützt, nämlich von Miu Miu. Es wurden frühlingshafte Pastellfarben gezeigt und auch den momentanen Temperaturen entsprechende Miniröcke mit Steppmuster.

Bei Alexander McQueen dominierten die Farben Schwarz und Weiß. Insgesamt war die Kollektion sehr märchenhaft angehaucht mit viel Fell und Spitze.

Hermès zeigte  eine Kollektion voll zeitloser Eleganz mit Oversize-Mänteln und Hosenanzügen. Die vorherrschenden Farben sind Schwarz, Weiß, Braun und Grau.

Valentino bezaubert uns mal wieder vollkommen mit den zauberhaft zarten Abendkleidern, die teilweise transparent sind. Die Kleider für tagsüber sind aus Leder, Röcke werden mit Spitzenblusen und Strickjacken kombiniert. Die auffällig dominierenden Farben sind Jägergrün, Rot, Graublau und Braun.

Chanel überraschte uns mal wieder komplett. Karl Lagerfeld zeigte erstens Sportschuhe und schienbeinhohe Sneaker, was ja noch nicht mal so überraschend ist, weil er das auch schon bei seiner letzten Kollektion tat, aber zweitens zeigte er sogar Jogginghosen, und nicht nur irgendwelche, sondern sogar löchrige Varianten. Natürlich dürfen auch hier die Oversize-Mäntel nicht zu kurz kommen. Es dominierten die Farben Rosa, Grau, Schwarz und bunte Elemente durften auch nicht fehlen.

Sehr elegant und clean zeigte sich die Kollektion von Givenchy. Die Weiblichkeit der Kollektion wurde durch Rüschenkleider und Abendkleidern hervorgehoben. Die Farbe Rot zieht sich durch die gesamte Kollektion, mal taucht sie als Bockstreifen auf Oberteilen auf, mal auf den Hosen.

Bei Isabel Marant sah man die gewohnte Kombination aus Lässigkeit und Eleganz mit Holzfällerhemden in Braun- und Grüntönen aber auch Miniröcke mit extravaganten Schnitten und lässige Hosen.

Die Show von Lanvin hatte etwas dramatisches, da die Gesichter der Models durch die Kopfbedeckungen nicht zu sehen waren und somit der Fokus mehr auf den Kleidern lag. Es wurde mit vielen unterschiedlichen Materialien gearbeitet, wie Federn, Pelz  und Fransen.

Louis Vuitton zeigte einen Materialmix aus unterschiedlichen Formen von Leder, Wolle und Seide, wobei vermehrt ein schwarzer, um die Taille geknoteter Gürtel aufgetaucht ist.

Es gibt noch so viel mehr zur Fashion Week zu sagen, aber dann wäre dieser Artikel nie zu Ende oder ich möchte einfach nicht, dass die Fashion Week endet, was natürlich auch mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit eher der Grund ist. Naja, wir können jetzt nur nach vorne schauen und uns auf die nächste Fashion Week freuen, die ja schon bald kommt!

This entry was posted in Fashion.

Mailand Fashion WeekMailand Fashion Week

Die Fashion Week in Mailand ist vorbei und war definitiv ein Highlight, aber wenn diese tollen Designer sich ins Zeug legen kann man auch nichts anderes erwarten oder?

Bei Dolce & Gabbana waren Tiermotive auf Kleidern und Mänteln aufgenäht, unter anderem Eulen, Eichhörnchen und Füchse. Insgesamt sieht die Kollektion ein bisschen so aus, als wären die Designer von Märchen inspiriert worden, da unter den Entwürfen auch Kapuzen und Hauben sind, wie auch bei Rotkäppchen.

Bei Marni wurden die Materialien ordentlich gemixt und übereinander gelegt. Die Kollektion war außerdem nicht sehr körperbetont, sondern wurde nur manchmal lediglich mit einem Gürtel um die Taille etwas körpernaher. Trotzdem war die Kollektion keineswegs männlich, dank der Rüschen und den Korsagen.

Die Kollektion von Moschino war sehr bunt, aber auch sehr kreativ. Der Designer Jeremy Scott, der zudem seine erste Kollektion für Moschino zeigte, bestückte die Kreationen mit Logos bekannter Marken, wie zum Beispiel McDonald’s oder auch Spongebob war auf den Kleidern drauf.

Ganz künstlerisch zeigte sich Prada, wo warme Farben im Kontrast zu Schwarz standen, aber auch Rot war der Hingucker der Kollektion und tauchte immer wieder auf. Wir können uns auf Boyfriend-Blazer und Röcke mit Knielänge in diesem Jahr freuen!

Ganz toll war natürlich auch Gucci, wo  Animalprints gezeigt wurden und auch A-Linien Mäntel, sowie Miniröcke. Im Gegensatz zu Marni wurde hier sehr viel Wert auf Körperbetonung gelegt, da die Röcke immer taillenhoch waren und die Einteiler auch taillenbetont waren.  Außerdem trug auch Anne Hathaway bei der Oscar Verleihung ein Kleid aus der aktuellen Kollektion.

Die Abschlussshow von Georgio Armani zeigte Grautöne in allen Nuancen, mal glänzend, aber auch ganz schlichte graue Mäntel. Die Grautöne dominierten die Kollektion, aber es waren auch zwischendurch hellgrüne Farbakzente zu sehen.

This entry was posted in Fashion.

the daily beautythe daily beauty

beauty discussion


Chanel face moisturizer, €63 / Philosophy bubble bath, €12 / Butter london nail polish, €11 / Essie nail polish, €6,20 / H m nail polish, €3,64 / H M tinted moisturizer, €8,50 / Teint / Teint / Laughing Buddha

Die Zeit des Frühlings beginnt, die Vögel zwitschern und die Sonne genehmigt uns etwas mehr wärmendes Licht. Der Übergang vom kalten, nassen Winter dieses Jahres zum hoffentlich schönen Frühling hat allerdings auch seine Tücken: unsere Haut ist vollkommen aus dem Konzept gebracht, weil sie sich in der kurzen Zeit von der trockenen Heizungsluft auf mehr Luftfeuchtigkeit umstellen muss. Daher wird sie angreifbarer für all die freien Radikale, die in der verschmutzten Umwelt täglich auf uns treffen. Deshalb ist es auch wichtig die Haut und ihre Poren ausreichend zu reinigen und sich die eine oder andere Beauty-Stunde zu gönnen.

Die Frage, die sich uns allen wahrscheinlich dabei stellt ist: müssen die Produkte immer teuer und von bestimmten Marken sein, um eine hochwertige Qualität zu haben oder reichen die Beauty-products aus den Drogeriemärkten vollkommen aus?

Ich persönlich vertraue auf einen ausgeglichenen Mix zwischen beidem. Sowohl meinen Lieblings-Mascara von Clarins als auch meine Tagescreme aus dem französischen Drogerie-Markt möchte ich nicht missen. Zum Teil – denke ich – merkt man dabei schon den Unterschied, sei es bei der Qualität oder bei der Art der Verpackung. Aber das Wichtigste bei alledem ist doch, dass ihr und eure Haut sich mit den Produkten wohlfühlt!

Was sind eure Lieblings-Produkte und auf was schwört ihr bei eurem täglichen Beauty-Treatment?

beauty discussion


Chanel face moisturizer, €63 / Philosophy bubble bath, €12 / Butter london nail polish, €11 / Essie nail polish, €6,20 / H m nail polish, €3,64 / H M tinted moisturizer, €8,50 / Teint / Teint / Laughing Buddha

 

This entry was posted in Beauty.